.

Rubrik: Der Pharao (Per-aa)

Tutanchamun – Das legendäre Grab des Pharao

Buch

  • Tutanchamun – Das legendäre Grab des Pharao
  • Begleitbuch zur Ausstellung:
    »Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze«
  • von Zahi Hawass (Ägyptologe) und Sandro Vannini (Fotograf)
  • Verlag: Frederking & Thaler
  • Umfang: 296 Seiten
  • Buchformat: 24,50 x 34,00 cm
  • Gebundenes Buch
  • 238 farbige Abbildungen, 7 s/w-Abbildungen
  • Erscheinungsdatum: März 2008
  • ISBN-13: 978-3-89405-711-4

    Bestellmöglichkeit :


In aller Kürze: prächtiger Bildband mit außergewöhnlichen Aufnahmen und fundierten ägyptologischen Informationen.

Das in unseren Tagen berühmteste Grab weltweit – samt Grabinventar, ist das des ägyptischen Königs Tutanchamun, welches fast intakt im sogenannten Tal der Könige im Jahre 1922 aufgefunden wurde. Mit all' seinen herrlichen Grabbeigaben, die für ein Leben im Jenseits gedacht waren, seinen Wandmalereien und seinen vergoldeten Schreinen mit Königsmumie, zieht diese noch immer sensationelle archäologische Entdeckung die Menschen in ihren Bann. Über 5300 jahrtausendealte Fundobjekte: praktische Dinge, rituelle Gegenstände, Schmuckstücke sowie Kostbares aus einst königlichem Dasein barg dieses unterirdische Grab, das in der Wissenschaft "KV 62" genannt wird.

Mit vorliegender reich bebilderten Publikation »Tutanchamun – Das legendäre Grab des Pharao« wird die sensationelle Entdeckungsgeschichte wieder ganz neu belebt. Durch die fundierten und unterhaltsamen Worte des bekannten Ägyptologen Dr. Zahi Hawass – Generalsekretär der ägyptischen Altertümerverwaltung in Kairo –, der sich die letzten Jahre intensiv mit dem Herrscher befaßt hat, wird die Geschichte um das legendäre Grab hiermit auf's Neue erzählt. In einer Kombination von vielfältigen Farbfotografien und fundierten Inhalten wird der Interessierte mit Wissen und Anschauungsmaterial auf höchstem Niveau versorgt.

Die wunderschönen Aufnahmen zu mehr als 200 Grabschätzen lieferte der Fotograf Sandro Vannini. Ihm ist es durch eine spezielle Technik gelungen, die Artefakte-Aufnahmen in einer ganz neuen Art und Weise dem Betrachter präsentieren zu können: gestochen scharfe Nahaufnahmen, die Objektdetails zeigen und zum Studium der Einzelheiten oder Materialbeschaffenheiten geradezu einladen. Auf meist schwarz bedrucktem Hintergrund kommen im Buch die farbenprächtigen Stücke sowie die Goldobjekte noch besser zur Geltung. Insgesamt machen die Bildteile den Schwerpunkt des Werkes aus. Einige Ausklapptafeln geben den Abbildungen noch mehr Platz zum Bestaunen. Wenn man sich vom Glanz des Goldes sattgesehen hat, dann lohnt sich auf jeden Fall zu erfahren, was vielfach hinter der Symbolik der Grabbeigaben steckt, mittels fachkundigen Textinhalten.

Dieser Bildband dient auch sehr gut als Begleitbuch zu den derzeit laufenden Ausstellungen über den jungen König und seine Grabschätze: in Zürich "Tutanchamun – Das Grab und seine Schätze" sowie die Tutanchamun-Wanderausstellung, die in den letzten Jahren bereits in mehreren Städten zu sehen war. Wen das Ägyptomanie-Fieber bei diesen Besuchen noch nicht erwischt hat, spätestens aber dann, und zwar mit Erwerb dieses wunderbaren Buches, das fachliche Kompetenz mit visuellem Erleben vereint.

Filigranes Schmuckstück (Detail)
(© Foto: Hawass/Vannini Tutanchamun,
Frederking & Thaler Verlag)

Büste aus Holz, bemalt
(© Foto: Hawass/Vannini Tutanchamun,
Frederking & Thaler Verlag)

Die Kapitel im Buch sind in fünf Bereiche eingeteilt, ganz so wie die Raumaufteilung vom Grab KV 62: Treppe und Korridor, Vorkammer, Sargkammer, Schatzkammer, Seitenkammer. Parallel dazu wird die Geschichte von Zahi Hawass um die Entdeckung des Grabes, bzw. um jede einzelne Kammer, nacherzählt und zu jeder Kammer werden entsprechende Fundstücke gezeigt. Alle Objekte sind mit sehr ausführlichen Bildzuschriften versehen, die auch den Zusammenhang jedes Stückes im Kontext der Historie aufgreifen. In der Einführung des Buches ein kurzer chronologischer Abriss zur 18. Dynastie und zum Tal der Könige.
Der passionierte Ägyptologe Zahi Hawass, erzählt auch von seinen eigenen Erlebnissen rund um das Grab Tutanchamuns sowie von seinen archäologischen Entdeckungen und Forschungsarbeiten im Tal der Könige. Dazu zählt eine unlängst untersuchte Mumie, die höchstwahrscheinlich die der Königin Hatschepsut ist. Die einzigartige Entdeckung Howard Carters, die ihn ebenfalls berühmt machte, barg aber auch vielfach Probleme, welche dies im einzelnen waren schildert der Autor ebenso, wie die glücklichen Momente des Entdeckers.

Viele Menschen finden ja erstmals durch die mittlerweile sehr bekannte historische Figur Tutanchamun, einen Zugang zum Alten Ägypten, insbesondere in Verbindung mit seiner wertvollen Totenmaske (Abbildung unten). Diese Publikation eignet sich ebenso als ein guter Einstieg. Für Kunstliebhaber der Antike, für interessierte Laien, Tutanchamun-Fans und selbst für die Fachwelt hält dieses Buch aufgrund der außergewöhnlichen Bildervielfalt einige Überraschungen bereit.

Totenmaske Tutanchamuns
(© Foto: Hawass/Vannini Tutanchamun,
Frederking & Thaler Verlag)

Wandmalerei in der Sargkammer
(© Foto: Hawass/Vannini Tutanchamun,
Frederking & Thaler Verlag)

Über viele Jahre dauerte es bis die Grabgegenstände gesichtet, geborgen, erfasst, dokumentiert und konserviert waren. Eine schier grenzenlose Anzahl an Büchern und Veröffentlichungen kam seither zustande, doch dieses Werk hebt sich gewiss durch Größe, Aufmachung und fantastischen Nahaufnahmen von anderen ab, aber auch aufgrund von Aktualität zur Thematik, nämlich die Beschreibungen und Interpretationen zu den Grabbeigaben: praktischer königlicher Hausrat, rituelle und jenseitsorientierte Gegenstände, Waffen und Streitwagen, Kleidung, herrliche Schmuckstücke und weitere Kostbarkeiten. Obschon sich die Glanzzeit Ägyptens auch in all' diesen Grabschätzen widerspiegelt, darf man nicht vergessen, dass den einfachen Menschen damals solch' ein Reichtum keineswegs beschieden war.

»Tutanchamun – Das legendäre Grab des Pharao« entführt den Leser nicht nur in die Jahre der Entdeckung sondern auch zeitversetzt, um 1300 v.Chr., in die Blütezeit Ägyptens als Gottkönige über das Land herrschten. Das Buch bietet einen umfassenden Einblick in das Grab und die Entdeckung dessen, der Leser wird quasi selbst zum Entdecker.


(© Mein-Altaegypten.de, im Juli 2008, Anja Semling)


Buch jetzt online kaufen:

Nach oben

Drucken

http://buch.mein-altaegypten.de I Impressum